1/2
price for paintings 800 - 2.500 Euro 

About the work

Ulla Holderith erkundet in der Gestaltung ihrer Bilder den Raum der Leinwand neu. Symmetrische Strukturen werden zum einen durch Rhythmus und Farbe filigran in Beziehung gesetzt.

 

Zum anderen erkennt der Betrachter, dass jeder Ordnung eine Unordnung und ungewohnte Blickwinkel, innewohnt. Diese gestaltet die Künstlerin durch eine Anordnung von großflächigen und kleinteiligen Farbflächen, durch welche die filigranen Strukturen durchzuschimmern scheinen. Oder ist es eher so, dass Ruhe im Blick einkehrt, weil ein Vorhang von Struktur die lärmende Unruhe der Farbflächen außen vorlässt.

Es ist diese Spannung, die den Betrachter zum Verweilen einladen, so dass immer wieder neue Perspektiven eingenommen werden können. 

copyright Ulla Holderith
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean